Web2null

im Fremdsprachenunterricht

Archive for the ‘Hör-Sehverstehen’ Category

Unterrichtseinheit: Mozart (Video)

Posted by evadaf - Mai 17, 2009

Unterrichtseinheit zum Thema: Auf den Spuren Mozarts – eine Reise durch Salzburg

http://www.dw-world.de/dw/article/0,2144,3260417,00.html

Vor dem Sehen:

  • Brainstorming: Vorwissen abfragen zu Mozart, Salzbrug, etc.
  • Vokabelliste > Mozartkugeln, Violine, Komponist/kompnieren, Januar (Frau im Video sagt „Jenna“), Orchester, Chor/Chöre, Piano, Publikum,

Während des Schauens:

  • Wann lebte Mozart (27. Januar 1756- ? > 18. Jahrhundert)
  • Wo lebte er? (in der Getreidegasse in Salzburg)
  • Was ist mit dem Geburtshaus geschehen? (Museum + Wohnhaus der Familie Rigaud)
  • Wo wurden seine Werke aufgeführt? (im Dom, direkt neben seinem Haus)
  • Wie heißen die typisch Salzburgerischen Naschereien? (Mozartkugeln und Venusbrüstchen)
  • Wie heißt die Ausstellung, die 2006 stattfand? (Viva Mozart, in der neuen Residenz)
  • Wie heißt die stadt von Mozarts Vater? (Augsburg)

Nach dem Schauen des Video-Casts:
2 Optionen:

  • Lest das Zitat: „Salzburg ist kein Ort für mein Talent. Es ist kein Theater da, keine Opera.“ Schreibe einen Tagebucheintrag (aus Mozarts Sicht).
  • Schreibe eine Zusammenfassung von dem, was du im Beitrag gesehen hast.

Posted in Hör-Sehverstehen, Lernmaterialien | 1 Comment »

Hörverstehensübung „Nachrichten“

Posted by knoxville21 - Juni 25, 2008

RTL Aktuell: Zeitumstellung

URL zum Video: http://www.myvideo.de/watch/2628977/RTL_aktuell_Zeitumstellung

Zielgruppe: Jugendliche und Erwachsene
heterogene Gruppe (Herkunft, Geschlecht); A2 Niveau

Zielsetzung: Informationen filtern, Nachrichten verstehen

Aufgabe vor dem Sehen:

  • Brainstorming zum Thema „Zeit(umstellung)“

Aufgabe nach dem 1. Sehen:

Bitte kommentieren Sie kurz folgende Aussagen:

Durch die Zeitumstellung kann man länger schlafen.

Die Zeitumstellung hat keinerlei Nebenwirkungen für den Menschen.

Aufgabe nach dem 2. Sehen:

  • Beheben von Verständnisproblemen.
  • Internetrecherche zum Thema Zeitumstellung (Hintergründe, Fakten, etc.)

Schlussaufgabe:

  • Präsentation der Ergebnisse.
  • Eigenes Thema bearbeiten und einen Nachrichtenbeitrag erstellen.

Posted in Hör-Sehverstehen | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »

Kaiserschmarrn

Posted by annika80 - Juni 22, 2008

zum Video: Aktuelle Stunde – Österrich (WDR)

Zielgruppe: Jugendliche und Erwachsene
A2 bis B1.2 MIttelstufe
gemischte Lerngruppe

Lernziel: verschiedene Sprachvariationen des Deutschn kennen lernen
interkulturelle Erfahrungen, die österreichische Küche

Aufgaben vor dem Hören (Sehen):

  • Was stellt ihr euch unter Kaiserschmarrn vor?
    Vermutungen anstellen und sammeln
  • Danach Zusatzinformation, das es eine österreichische Spezialität ist
    Vermutungen ergänzen und revidieren
  • Was erwartet ihr sprachlich von dem Podcast?

Während des Hörens, bzw nach dem 1. Hören:

  • Welche unbekannten Begriffe fallen?
  • Welche Sprachvariationen fallen auf, Unterschiede zum „Hochdeutsch“

Nach 2. Hören:

  • Welche Zutaten braucht man für Kaiserschmarrn?
  • Wie wird er gemacht?

3. Hören:

  • Rezept für Kaiserschmarrn aufschreiben
  • In einem Brief Freunden erklären, was Kaiserschmarrn ist und das Rezept mitschicken

Posted in Hör-Sehverstehen, Hörverstehen | Verschlagwortet mit: , | 2 Comments »

Unterrichtseinheit „Kochen in fernen Ländern“

Posted by burrita2109 - Juni 17, 2008

Zielgruppe:

  • erwachsene Lerner
  • Anfangsstadium mit Grundkenntnissen
  • heterogene Lerner
  • reise- und kochinteressiert

Konzept:
Der Kurs richtet sich an erwachsene Lerner aus verschiedenen Ländern der Welt, die reise- und kochinteressiert sind und nebenbei die deutsche Sprache erlernen und vertiefen wollen. Das Programm ist unterteilt in verschiedene Einheiten, die sich auf die jeweiligen Herkunftsländer der Teilnehmer beziehen. In der ersten Einheit wird zunächst Deutschland vorgestellt und im Anschluss daran ein landestypisches Gericht gekocht. Der Kurs findet in Blockveranstaltungen statt, jeweils Freitagabend /-nachmittag findet der landeskundliche Teil statt und Samstagvormittag dann der Kochteil. Dem Kurs an sich wird eine Infoveranstaltung (Kennenlernabend) vorangestellt, damit sich Lerner und Lehrer über die Erwartungen und Ziele austauschen können.

Ziel des Kurses:
Die Lerner sollen zunächst interkulturelle und landeskundliche Kompetenzen entwickeln und die Kenntnisse der deutschen Sprache auf diesem Wege vertiefen. Das Programm beinhaltet: Dialoge, Beschreibungen, Vorstellung/Begrüßung, Alltagssituationen wie einkaufen, kochen, reisen und essen.

1. Stunde:

  • Lehrer lernt die Gruppe kennen: Herkunftsländer, Sprachniveau
  • Lerner lernen sich gegenseitig kennen
  • Grundvokabeltraining in Form von Mind-Mapping: Deutschland, Reisen, Kochen (Utensilien, Handlungsvorgänge beschreiben)

2. Stunde:
Thema Deutschland: Stadtführung Frankfurt am Main und typisches Gericht „Grüne Soße“

  • kurze Wiederholung und Auffrischung der letzten Stunden

Fragestellung vor dem Film (Worauf ihr achten sollt!):

  • Worum geht es?
  • Was fällt euch auf?
  • Was ist euch unbekannt?
  • Was habt ihr nicht verstanden/was ist unklar?

Film schauen: http://www.dw-world.de/popups/popup_single_mediaplayer/0,,2809437_type_video_struct_7553,00.html?mytitle=Gr%25C3%25BCne%2BSo%25C3%259Fe%2Bmit%2BEi

Besprechung nach dem 1. Schauen: Fragen beantworten

Fragestellung vor dem 2. Schauen:

  • Macht euch Notizen, damit ihr später kurz nacherzählen könnt, worum es geht!
  • Achtet darauf, wie man etwas vorstellt und beschreibt!

Besprechung nach dem 2. Schauen: Aufgaben beantworten

Fragestellung vor dem 3. Schauen:

  • Findet die Zutaten für die „Grüne Soße“ heraus und haltet sie schriftlich fest!

Ziel der 2. Stunde:
Lerner sollen üben, das Gelernte zu transferieren, indem sie in den späteren Einheiten ihr Land/ihre Stadt und eine Spezialität vorstellen können.

3. Stunde
Thema: Gemeinsames Nachkochen der „Grünen Soße“

Ziel der 3. Stunde:
Lerner sollen Vokabeln in Form von Dialogen anwenden und üben, ins Gespräch kommen und sich näher kennenlernen.

Weitere Vorgehensweise:
In den nächsten Einheiten sollen die Teilnehmer ihre eigene Heimatstadt sowie eine Landesspezialität vorstellen, die dann gemeinsam an dem Samstagstermin nachgekocht wird.

Kursleiter: Rieke Decker, Jessi Flick, Jana Sprotte

Posted in Hör-Sehverstehen, Lernmaterialien | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

Lerneinheit: Fady und Thomas im Superstarcheck

Posted by kathrin226 - Juni 17, 2008

Zielgruppe: ausländische Studierende, die an der JLU am Internationalen Hochschulsommerkurs teilnehmen,
heterogene Sprachgruppe

Thema: Landeskunde
Deutschland sucht den Superstar – Castingshows

Aufgabe vor dem Sehen:

  • Was ist Deutschland sucht den Superstar?
  • Kennst du noch andere Castingshows?

Video anschauen:

Aufgabe nach dem ersten Sehen:

  • Um wen geht es?
  • Hast du die Namen erkannt?

Aufgabe nach dem zweiten Sehen:

  • Nach welchen drei Merkmalen werden die beiden Stars getestet?

Aufgabe nach dem dritten Sehen:

  • Fülle die Tabelle aus!

Styling

Diva

Beliebtheit

Thomas Godoj

Fady Malouf

 

Schlussaufgabe:

  • Wie verhalten sich Thomas und Fady zueinander?
  • Schau dir eventuell noch einmal das Video an.

Erstellt von May und Kathrin

Posted in Hör-Sehverstehen | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »

Monrose auf dem Oktoberfest

Posted by annika80 - Juni 13, 2008

Monrose beim Oktoberfest in München (Taff)

URL zum Video: http://de.youtube.com/watch?v=7Tc_jJ2ry3w&eurl

Zielgruppe:

  • Jugendliche zw. 15 und 18 Jahren
  • Sommerferienkurs in Deutschland
  • heterogene Sprachgruppe

Thema: Landeskunde

  • Oktoberfest

Aufgaben vor dem Sehen

  • Was ist typisch deutsch / für Deutschland?
  • Was verbindet ihr mit Deutschland? (Assoziagrammm)
  • Assoziationen zum Oktoberfest (alternativ: Volksfest) sammeln

Aufgaben nach dem ersten Sehen (Video)

  • Notizen machen über das, was beim ersten Sehen aufgefallen ist, verstanden und behalten wurde
  • Ergebnisse sammeln (Tafel)

Aufgaben nach dem zweiten Sehen

  • Fragen notieren, was nicht verstanden wurde/Verständnisprobleme beheben
  • Was ist das Oktoberfest?
  • Was passiert dort?

evt. ein drittes Mal anschauen

  • Vergleiche von den gesammelten Stereotypen und dem was im Film gezeigt wurde
  • Vergleich der Vorstellungen eines deutschen Volksfestes mit dem Oktoberfest

Schlussaufgabe

  • eine Art Definition eines Volksfestes am Beispiel des Oktoberfestes.

Anmerkungen

  • Personen vorstellen (Monrose, Oli P. und Elton – bekannt aus deutschem Fernsehen)
  • Oktoberfest ist nicht unbedingt weltweit bekannt, daher als Alternative Volksfest
  • starke Umgangssprache (Szene-Sprache)
  • viele Hintergrundgeräusche

Erstellt von Annika und Tobias

Posted in Hör-Sehverstehen | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »

Einheit zum Einsatz von Videos im FSU

Posted by snowcatha - Juni 10, 2008

Der Wetterbericht

Lernergruppe:

  • 15 Studenten im 4. Semester
  • heterogen in Bezug auf Alter, Geschlecht und Herkunft

Dauer: 120 Minuten

Videos

Übung vor dem Video:

Brainstorming zum Thema Wetter(bericht)

Übungen beim Video schauen:

Beim 1. Ansehen:
Was fällt euch auf? Fallen euch Unterschiede zwischen den beiden Berichten auf?

1. Wiederholung:
Benutzen die Moderatorinnen besondere Redewendungen?
nach der Wiederholung: Schreibt mit den genannten Redewendungen einen kleinen Wetterbericht in Partnerarbeit.

2. Wiederholung (nur des zweiten Berichtes aus Cuxhaven):
(Nach Bedarf kann eine nochmalige Wiederholung des 2. Berichtes geschaut werden.)
Gruppe 1: Was erfahrt ihr über das Wattenmeer?
Gruppe 2: Was erfahrt ihr über UV-Strahlung?
Gruppe 3: Was erfahrt ihr über Umweltkatastrophen an der Küste?

Übungen nach dem Video:

Bastelt ein Plakat zu eurem jeweiligen Gruppenthema. Sucht euch hierfür weitere Informationen im Internet. Stellt anschliessend euren Beitrag im Plenum vor.

Erstellt von Catharina und Sabrine

Posted in Hör-Sehverstehen | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »

Hörverstehenseinheit zum Thema ‚Nature and Environment‘

Posted by kathrin226 - Juni 7, 2008

Zielgruppe: leistungsschwache 11. Klasse, Grundkurs Englisch

Zielsetzungen: Hören auf spezifische Informationen, Wortschatzarbeit, globales Verstehen eines Hörtextes

Thema der Hörverstehenseinheit: (siehe Lehrplan) Natur und Umwelt -> Umweltschutz

Audiodatei: Lied von Jack Johnson ‚The 3 R’s‘
URL: http://www.youtube.com/watch?v=NnLZDbaoqC4

Verlaufsplan der Unterrichtssequenz

Zeit (Min.)

Lehrer

Schüler

Aktionsform

Skills

Material

5 Pre-Listening = Einstieg

zeigt den Schülern einen Cartoon über die Umweltproblematik http://www.jetsongreen.com/2006/11/green_cartoon_i.html

beschreiben das Bild

Gespräch

speaking

Bild

5 While-Listening

schreibt den Schülern bekannte Wörter an die Tafel

hören Lied, notieren bekannte Wörter

listening, Gespräch

listening, speaking

CD-Player, Tafel

10

verteilt Songtext mit Lücken,

schreibt Ergebnisse an die Tafel, fragt nach unbekannten Vokabeln

hören Lied erneut, füllen Lücken aus, nennen Wörter

listening, Gespräch

listening, speaking

CD-Player, Tafel

5

spielt Lied erneut vor

lesen still den gesamten Songtext

Einzelarbeit

reading

CD-Player

15

Post-Listening

fragt nach Themen des Songs und eigenen Recyclingsmethoden

erzählen aus ihrem Alltag, nennen Möglichkeiten für Umweltschutz

Gespräch

speaking

Songtext

10

kreative Schreibaufgabe: Notiert drei verrückte Methoden, mit denen man die Umwelt schützt. (Bsp.: einmal pro Woche duschen oder Müll in Wohnung aufheben)

arbeiten mit Partner, stellen Ergebnisse vor

Partnerarbeit

speaking, writing

 

Posted in Hör-Sehverstehen, Hörverstehen | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »