Web2null

im Fremdsprachenunterricht

Posts Tagged ‘Add new tag’

Fotokollage zum Thema „Reiseziele“

Posted by tobiaskern - November 1, 2008

Bildbearbeitung:

Erstellen einer Fotokollage zum Thema „Reiseziele“

1. Beschreibung der Lerngruppe

Bei der Lerngruppe handelt es sich um internationale Lerner, die einen Deutsch-Sprachkurs in Deutschland besuchen. Alle Teilnehmer haben bisher die Lernstufe A1 erreicht und haben nun das Ziel, das Zertifikat A2 zu erwerben.

Das Alter der Teilnehmer liegt zwischen 18 und 30 Jahren.

Der Kurs arbeitet mit dem Lehrwerk „Schritte 4“, das zusammen mit „Schritte 3“ zur Niveaustufe A2 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen führt.

2. Thema und Erläuterung der Unterrichtseinheit

Das Thema der Unterrichtseinheit ist „Reiseziele“.

Im ersten Teil der Unterrichtseinheit sollen sich die Lerner die Bildergeschichte von Lektion 12 in ihrem Lehrwerk „Schritte 4“ anschauen und überlegen, was auf den Bildern zu sehen ist und von was diese Geschichte handeln könnte. Nach ca. fünf Minuten sollen die Teilnehmer erste Vermutungen äußern. Im Anschluss daran bekommen die Lerner eine Hörverstehensaufgabe: Die CD mit dem Hörtext der Geschichte wird vom Dozenten von der CD abgespielt. Nach dem Hören sollen die Lerner versuchen, die Geschichte nachzuerzählen. In einem dritten Schritt sollen die Lerner einen Lückentext ergänzen, der sich auf die Bildergeschichte bezieht. Hierbei werden pro Lücke immer zwei verschiedene Antwortmöglichkeiten dargeboten: Die Lerner sollen nun entscheiden, welche Antworten richtig bzw. falsch sind und die richtigen Antworten in die Lücken eintragen.

Im zweiten Teil der Unterrichtseinheit bekommen die Lerner nun die Aufgabe, sich zu überlegen, wo sie gern einmal Urlaub machen würden und welche Sehenswürdigkeiten, Städte, Museen, usw. sie gern sehen würden. Hierzu soll jeder Lerner eine digitale Fotokollage erstellen.

3. Aufgabe: Erstellen der Fotokollagen

Damit die Teilnehmer die Fotokollagen erstellen können, werden ihnen verschiedene Grafikprogramme wie z.B. „Adobe Photoshop“ oder „Gimp“ zur Verfügung gestellt (das Programm „Gimp“ kann kostenlos aus dem Internet heruntergeladen werden).

Bevor die Teilnehmer mit der Erstellung der Fotokollagen beginnen können, werden ihnen vom Dozenten zunächst die verschiedenen Grafikprogramme kurz vorgestellt, eine Einführung in die Programme gegeben und wichtige Vorgehensweisen und Tools erklärt. Anschließend wird den Teilnehmern gezeigt, wie sie die Möglichkeit haben, an passendes Bildmaterial für ihre Fotokollagen zu gelangen. Die entsprechenden Internetseiten, die lizenzfreie Fotos anbieten, wären beispielsweise

http://www.flickr.com/,

http://www.piqs.de/ oder auch

http://www.freephotobank.org/main.php.

Die Lerner bekommen darüber hinaus die Möglichkeit, mit einer Digitalkamera eigene Fotos zu machen und diese für die Fotokollagen zu verwenden.

Bevor die Lerner nun mit der Erstellung der Fotokollagen beginnen, wird ihnen zunächst entsprechend Zeit gegeben, sich in das von ihnen gewählte Grafikprogramm einzuarbeiten und auszuprobieren.

Die entstandenen und fertigen Fotokollagen aller Teilnehmer sollen zum Abschluss der Unterrichtseinheit auf einer gemeinsamen Homepage oder in einem gemeinsamen Seminarblog online gestellt werden, so dass jeder Teilnehmer die Möglichkeit hat, alle Fotokollagen anzuschauen und eventuelle Kommentare oder Meinungen zu den einzelnen Kollagen zu schreiben.

4. Beispiel für eine Fotokollage

Eine mögliche Fotokollage zum Thema „Reiseziele“ könnte so aussehen:

Advertisements

Posted in Bildbearbeitung, Lernmaterialien | Verschlagwortet mit: | Leave a Comment »